Boomerang-Bags in Laatzen

Wir werden mit Hortkindern (Alter 6 – 10 Jahre) ca. 100 Einkaufstaschen nähen und sie in einem Markt in Laatzen auf einem Ständer an der Kasse aufhängen. Einkäufer, die keine Tasche mithaben, können sich die Tasche mitnehmen und beim nächsten Einkauf wieder zurückbringen. Ein umweltfreundlicher Kreislauf entsteht. 

Diese Idee hat sich in Australien bewährt und ist eine nachhaltige Alternative zu Einweg-Plastiktragetaschen.

Die Kindern bekommen bei uns vorab eine Einführung in das Thema Umwelt, Nachhaltigkeit und Kinderrechte, bevor es an die praktische Arbeit geht: Arbeitsabläufe klären und umsetzen, Maschinennähen, Holzständer bauen, Schilder entwerfen und alle die Dinge, die projektbedingt erforderlich sind.

 

Wie viele Taschen jedes Kind näht, bleibt ihm selbst überlassen. Die notwendigen handwerklichen Fähigkeiten werden ihnen vermittelt und – wie ganz nebenbei – werden sie zu Umwelt- und o.g. Themen sensibilisiert. Wichtig ist uns, dass sie sich ausprobieren können und Spaß an der Sache haben.